Praktikum im Kolpinghaus

eingetragen in: Förderstufen, Oberstufe 0

Berufsfeld Bau

Im Baubereich erklärte Herr Falk der Klasse am Anfang immer im Theorieteil zuerst etwas über den Maurerberuf. Danach wurden das benötigte Material und die Werkzeuge hergerichtet. Die Schüler lernten, wie man Mörtel anmischt und aufträgt, wie man Mauersteine übereinander schichtet und wie man die Steine richtig im Lot und in der Waagerechten ausrichtet.

Berufsfeld Metall

Bei der Kolpingeinrichtung in der Raigeringerstraße erfuhren die Schüler von Herrn Otto viel über Metallberufe. Er erklärte ausführlich die unterschiedlichen Maschinen und auf was man besonders achten muss. Dann durfte jeder die verschiedenen Arbeitstechniken, wie sägen, schleifen, bohren und schneiden selber ausprobieren.

 

Berufsfeld Farbe

In der Kolpingeinrichtung am Kochkeller in Amberg erfuhren die Siebt- und Achtklässler von Malermeister Schlosser Wichtiges über den Beruf Maler. Neben Material- und Farbenkunde konnten sich alle vor allem praktisch ausprobieren. Richtiges abkleben, streichen und tapezieren wurde genauso geübt, wie verschiedene Schablonen- oder Wickeltechniken.

Berufsfeld KFZ

Herr Schermer erklärte uns viel über den Beruf des KFZ-Mechatronikers und zu allen Teilen eines Autos etwas. Wir erfuhren, wie ein Motor aufgebaut ist, wie eine Bremse oder eine Zündung funktioniert und wozu ein Getriebe beispielsweise gut ist. Wir durften Zündkerzen auswechseln, einen Keilriemen abmontieren, sowie Reifen wechseln und einen Motor teilweise auseinanderbauen.